KUNST VEREIN BADEN BADEN e.V.

„Kunst wischt den Staub des

Alltags von der Seele."

Pablo Picasso
© 2020 kunstvereinbadenbaden.de - Weinbergstr. 14
Weitere Informationen unter 07221 - 9965-360 oder unter 0162 - 197 980 1. Preise und Details der verschiedenen Kurse entnehmen Sie bitte hier im Anschluss. Ihre Anmeldung nehmen Sie entweder bitte direkt hier bei der Volkshochschule Baden-Baden vor oder laden Sie sich unser Anmeldeformular herunter, um es dann im Anschluss per Post zu senden. Unsere Kurs AGB´s können Sie hier einsehen.
Alle Kurse finden in Kooperation mit der Volkshochschule Baden-Baden statt. Die Kurse werden ausgerichtet im vereinseigenem Atelier des Kunstvereins, Weinberstr. 14, 76530 Baden-Baden.
Algemeine Geschäftsbedingungen für Kurse des Kunstvereins Baden-Baden e.V. Zustandekommen des Vertrags Der Vertrag zwischen einem Interessenten und dem Kunstverein Baden-Baden e.V. kommt ausschließlich durch Anmeldung beim Vorstand und durch Zahlung des Entgelts auf das Konto des Kunstvereins zustande. Einer ausdrücklichen Annahmeerklärung durch den Kunstverein bedarf es nicht. Das Entgelt muss spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn eingegangen sein. Für die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung wird eine Gebühr von 5 € erhoben. Rücktritt und Kündigung durch den Kunstverein – Durchführung von unterbelegten Kursen Wird die für einen Kurs festgesetzte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Kunstverein vom Vertrag zurücktreten. Der Kunstverein kann ferner vom Vertag zurücktreten, wenn ein Kurs aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat (z.B. Ausfall einer/s Kursleiter/in/s), nicht stattfinden kann. In diesen Fällen werden geleistete Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen den Kunstverein sind ausgeschlossen. In Absprache mit den Teilnehmern kann der Kunstverein Kurse, für die die festgesetzte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, dann durchführen, wenn ein entsprechender Gebührenaufschlag (Umlage) gezahlt oder in geeigneten Fällen die Kursdauer bei gleichbleibender Gebühr entsprechend verkürzt wird. Kündigung und Widerruf durch den Teilnehmer Der Teilnehmer kann durch schriftliche Erklärung den Vertrag kündigen. Die Erklärung muss spätestens 14 Tage vor Beginn des Kurses beim Kunstverein eingegangen sein; bereits gezahltes Entgelt wird abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 10 € erstattet. Sollte die Kündigung außerhalb der o.g. Frist eingehen, gilt sie als unwirksam. Kündigungen gegenüber Kursleiter/innen sind unwirksam. Fernbleiben gilt nicht als Kündigung. Haftung Der Kunstverein haftet für die gewissenhafte Vorbereitung der Kurse, Auswahl und Kontrolle der Kursleiter/innen sowie für die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung im Programm. Die Haftung ist auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz im Rahmen der Versicherungsbedingungen (des Kunstvereins) beschränkt. Haftungsansprüche sind auf die Höhe des jeweiligen Kursentgeltes beschränkt. Für Unfälle während der Kurse und auf dem Wege zu oder von den Kursräumen sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernimmt der Kunstverein keine Haftung. Die Benutzung der Werk- und Unterrichtsräume und ihrer Einrichtung erfolgt auf eigene Gefahr. Schäden, die Kursteilnehmer verursachen, müssen dem Kunstverein (oder dem betroffenen Mitglied) ersetzt werden. Gerichtsstand Der Gerichtsstand ist Baden-Baden.
Atelier

„Kunst wischt den Staub des

Alltags von der Seele."

Weitere Informationen unter 07221 - 9965-360 oder unter 0162 - 197 980 1. Preise und Details der verschiedenen Kurse entnehmen Sie bitte hier im Anschluss. Ihre Anmeldung nehmen Sie entweder bitte direkt hier bei der Volkshochschule Baden-Baden vor oder laden Sie sich unser Anmeldeformular herunter, um es dann im Anschluss per Post zu senden. Unsere Kurs AGB´s können Sie hier einsehen.
Alle Kurse finden in Kooperation mit der Volkshochschule Baden-Baden statt. Die Kurse werden ausgerichtet im vereinseigenem Atelier des Kunstvereins, Weinberstr. 14, 76530 Baden-Baden.
Algemeine Geschäftsbedingungen für Kurse des Kunstvereins Baden-Baden e.V. Zustandekommen des Vertrags Der Vertrag zwischen einem Interessenten und dem Kunstverein Baden-Baden e.V. kommt ausschließlich durch Anmeldung beim Vorstand und durch Zahlung des Entgelts auf das Konto des Kunstvereins zustande. Einer ausdrücklichen Annahmeerklärung durch den Kunstverein bedarf es nicht. Das Entgelt muss spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn eingegangen sein. Für die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung wird eine Gebühr von 5 € erhoben. Rücktritt und Kündigung durch den Kunstverein – Durchführung von unterbelegten Kursen Wird die für einen Kurs festgesetzte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Kunstverein vom Vertrag zurücktreten. Der Kunstverein kann ferner vom Vertag zurücktreten, wenn ein Kurs aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat (z.B. Ausfall einer/s Kursleiter/in/s), nicht stattfinden kann. In diesen Fällen werden geleistete Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen den Kunstverein sind ausgeschlossen. In Absprache mit den Teilnehmern kann der Kunstverein Kurse, für die die festgesetzte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, dann durchführen, wenn ein entsprechender Gebührenaufschlag (Umlage) gezahlt oder in geeigneten Fällen die Kursdauer bei gleichbleibender Gebühr entsprechend verkürzt wird. Kündigung und Widerruf durch den Teilnehmer Der Teilnehmer kann durch schriftliche Erklärung den Vertrag kündigen. Die Erklärung muss spätestens 14 Tage vor Beginn des Kurses beim Kunstverein eingegangen sein; bereits gezahltes Entgelt wird abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 10 € erstattet. Sollte die Kündigung außerhalb der o.g. Frist eingehen, gilt sie als unwirksam. Kündigungen gegenüber Kursleiter/innen sind unwirksam. Fernbleiben gilt nicht als Kündigung. Haftung Der Kunstverein haftet für die gewissenhafte Vorbereitung der Kurse, Auswahl und Kontrolle der Kursleiter/innen sowie für die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung im Programm. Die Haftung ist auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz im Rahmen der Versicherungsbedingungen (des Kunstvereins) beschränkt. Haftungsansprüche sind auf die Höhe des jeweiligen Kursentgeltes beschränkt. Für Unfälle während der Kurse und auf dem Wege zu oder von den Kursräumen sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernimmt der Kunstverein keine Haftung. Die Benutzung der Werk- und Unterrichtsräume und ihrer Einrichtung erfolgt auf eigene Gefahr. Schäden, die Kursteilnehmer verursachen, müssen dem Kunstverein (oder dem betroffenen Mitglied) ersetzt werden. Gerichtsstand Der Gerichtsstand ist Baden-Baden.
VHS S 135 Malen und Zeichnen für Kinder und Jugendliche Beginn: Do, 17.09.2020 – Uhrzeit: 17 - 19 Uhr – Dauer: 6 Kurstermine – Ende: Do, 22.10.2020 – Kosten:30 € VHS S 136 Malen und Zeichnen für Kinder und Jugendliche Beginn: Do, 05.11.2020 – Uhrzeit: 17 - 19 Uhr – Dauer: 6 Kurstermine – Ende: Do, 10.12.2020 – Kosten:30 € VHS S 137 Malen und Zeichnen für Kinder und Jugendliche Beginn: Do, 14.01.2021 – Uhrzeit: 17 - 19 Uhr – Dauer: 6 Kurstermine – Ende: Do, 18.02.2021 – Kosten:30 € Kursleiterin: Mirella Makulska Kursbeschreibung: Wie kann ich einen gehenden Menschen oder ein trabendes Pferd darstellen, ohne dass es hölzern wirkt? Wie kann ich ein Auto so zeichnen, dass man den Eindruck bekommt, es würde gleich losfahren? Wie kann ich in meiner Landschaftsdarstellung Tiefe erreichen? Wie kann ich es erreichen, das ein Gesicht dem Modell ähnlich sieht? Ohne, dass man weiß wie Perspektive, Raumtiefe und Proportionen in der Komposition dargestellt werden können, geht es nicht. Hier erfährt ihr die Regeln und lernt Techniken kennen, die man anwenden kann. Das wird euch auch helfen, eure eigenen Fantasiebilder so auf Papier oder Leinwand zu bringen, dass ihr zufrieden seid. Probiert es aus – es ist gar nicht so schwer! Die Kinder sollen Materialien, womit sie malen bzw. zeichnen möchten wie etwa Farben, Papier, etc. selbst mitbringen. Der Kurs richtet sich nach den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen. VHS K 089 Landschaftsmalerei heute – vom Gegenstand in die Abstraktion Beginn:Fr, 02.10.2020 – Uhrzeit: 16 - 19 Uhr – Dauer: 4 Kurstermine – Ende: Fr, 23.10.2020 – Kosten: 120 € Kursleiter: Geert Bordich Kursbeschreibung: Locker, leicht, kühn und klar - so könnte der Inhalt des Kurses beschrieben werden. Ähnlich wie in der Pleinair-Malerei versuchen wir mit einem leichten, gestischen und intuitivem Malstil die Besonderheiten von Himmel, Wasser und Landschaft zu ergründen. Dabei kommt es nicht so sehr auf die genaue Abbildung des Motivs an, sondern es soll versucht werden, die eigene Handschrift zu fördern, Licht, Temperatur und Atmosphäre einzufangen. Sie lernen anhand von Fotos, Freiluftskizzen, Erinnerungen und Vorstellungen zu arbeiten. In kurzen theoretischen Erläuterungen erlernen Sie das Mischen von Farben und verschiedene Malverfahren um Sie in Ihrer Praxis zu unterstützen. Die Techniken, ob Öl oder Acryl, können Sie selbst ausprobieren und wählen. Es können gern eigene Fotovorlagen von Landschaften verwendet werden oder auf Fotos von Geert Bordich zurückgegriffen werden. Ausführliche Bildbesprechungen ergänzen den Kurs, der für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet ist. Die folgende Materialliste ist als Vorschlag gedacht. Gern kann das bisherige Malmaterial mitgebracht und mit den aufgeführten Materialien ergänzt werden. Bitte überlegen Sie sich vor Beginn des Kurses, ob Sie in Öl oder Acryl malen möchten. Materialliste: - Malgründe: mindestens 2 STK HENRY XL oder vergleichbare Leinwand in Künstlerqualität 50x70 oder 60x80 cm - Skizzenblock A4, Bleistifte HB, 3B, Pitt Pastelstift, Balsam-Terpentinöl, Dose Terpentinersatz - Pinsel: boesner Serie 20/258 Öl-/Acrylmalpinsel Größen 8, 12, 16, 20 und Universalpinsel artisti Serie 2133 Größe 50 und 75 mm. - Acrylfarben: Schmincke PRIMAcryl in den Tönen: Titanweiß 250 ml-Flasche (101), Zitronengelb (205), Kadmiumorange (214), Kadmiumrot mittel (320), Krapp dunkel (324), Magenta (327), Coelinblau (454), Preußischblau (440), Ultramarinblau (433), Lichter Ocker (675), Umbra gebrannt (684), Permanentgrün hell (567), Chromoxydgrün feurig (562), Elfenbeinschwarz (792) alle 75 ml-Tube - Ölfarben: Norma Professional in den Tönen: Titanweiß 120 ml-Tube (114), Kadmiumgelb (238), Kadmiumorange (300), Kadmiumrot (312), Krapp dunkel (342), Magenta (348), Coelinblau (422), Preußischblau (418), Ultramarinblau (402), Lichter Ocker (600), Umbra gebrannt (624), Permanentgrün (508), Chromoxydgrün feurig (502), Elfenbeinschwarz (704) alle 35 ml- Tube Sonstiges: Fixierspray, versch. große Flächenspachtel, kleine Sprühflasche, Anspitzer, Radiergummi, Palettenabreißblock DIN A3, Lineal 60 cm, evtl. Palettenmesser, leere Marmeladengl. bis zu 100 mm Öffnung, Küchenrollen. Bitte Arbeitskleidung mitbringen. VHS K 092 Farbenrausch – Experimentelles Malen mit Collage Beginn: Sa,19.09.2020 – Uhrzeit: 10.30 - 16.30 Uhr – Dauer: 1 Kurstermin – Ende: Sa,19.09.2020 – Kosten: 62 € Kursleiterin: Uta Klatt Kursbeschreibung: Dieser Kurs eignet sich gut als Einstieg in die freie Malerei. Dabei wird die Technik der Collage angewendet. Wir arbeiten mit breiten, flachen Pinseln, Spachtel und Farbrollen, mit lasierendem und pastosem Farbauftrag. Auch Gesteinsmehle, Pigmente, Rost und Sand werden eingesetzt. Es entstehen farb- und kontrastreiche Arbeiten. Bitte mitbringen: Keilrahmen (Gr. ca. 40x40, 40x50 cm); Acrylfarben: titanweiß, hellgelb/ zitronengelb, karminrot, ultramarinblau, indigo, ca. 4-6 cm breite Flachpinsel (Acrylmalpinsel), Farbstifte, Baumwollmallappen, Gefäße (kl. Plastikeimer, ca. 0,5 Liter), evtl. Collagenmaterial. Bei Fragen zum Material gibt Ihnen die Kursleiterin unter Tel. 07802-3727 gerne Auskunft. Auf Nachfrage weiterer Kurs im Oktober möglich. VHS K 119 Schöpferisch zum eigenen Papier Beginn:Sa, 26.09.2020 – Uhrzeit: 10.30 - 16.30 Uhr – Dauer: 1 Kurstermin – Ende: Sa, 26.09.2020 – Kosten: 51 € VHS K 120 Schöpferisch zum eigenen Papier Beginn:Sa, 06.02.2021 – Uhrzeit: 10.30 - 16.30 Uhr – Dauer: 1 Kurstermin – Ende: Sa, 06.02.2021 – Kosten: 51 € Kursleiterin: Ute Back Kursbeschreibung: Hier können Sie aus dem Vollen schöpfen. In entspannter Atmosphäre tauchen Sie ein in den kreativen Schöpfungsprozess des Papiermachens und gestalten Ihr Papier nach eigener Rezeptur. Im Austausch mit anderen lassen sich neue Ideen der Gestaltungs- und Verwendungsmöglichkeiten entwickeln. Unter Zugabe von verschiedenen Materialien wie Blüten, Federn etc. entstehen z.B. individuelle Briefpapiere, Einbände für Hefte, Papierschalen, Geschenk- anhänger. Durch das Färben der Papierfasern können fantasievolle Papiere mit farbigen Papierbreien/Pulpen gegossen werden. Bitte mitbringen: Schürze, feste, wasserdichte Schuhe, 1 kleiner Eimer (5 Liter), je nach Wunsch Material zum Verzieren der Papiere (Federn, Farbpigmente, Blüten, etc.), Mappe für den Transport der Papiere. VHS K 121 Keramik in Rakú-Technik für Anfänger und Fortgeschrittene Beginn: Sa, 10.10.2020 – Uhrzeit: 10 - 18 Uhr – Dauer: 3 Kurstermine – Ende: 31.10.2020 – Kosten: 180 €* Kursleiter: Ingbert Maisch Kursbeschreibung: Die Raku-Technik geht auf ein altes japanisches Verfahren zurück. Bei ihr werden die Gefäße in einem speziellen, kunstvollen Brandverfahren gebrannt. Sie werden in entflammbares Material gehüllt und beim Brennvorgang starken Temperaturschwankungen ausgesetzt. Dadurch wird der Glasur Sauerstoff entzogen und es entsteht das typische Krakelee - einem maschenartiges Netz von kleinen Rissen. Mit diesem erwünschten Effekt erhalten Sie einzigartige Ergebnisse. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. An den beiden Kurstagen lernen Sie die Aufbautechniken kennen. Danach findet am 31.10.2020 (nach Wetterlage und Objekte) das Brennen und Glasieren im Garten des Künstlers statt. In der Kursgebühr ist das zweimalige Brennen und die Glasur enthalten. Mittagspause von 12.00 bis 14.00 Uhr. *zzgl. Tonkosten nach Verbrauch (5 €/kg).
hier schließen
Alle Kurse finden in Kooperation mit der Volkshochschule Baden-Baden statt. Die Kurse werden ausgerichtet im vereinseigenem Atelier des Kunstvereins, Weinberstr. 14, 76530 Baden-Baden.
© 2020 kunstvereinbadenbaden.de - Weinbergstr. 14